Ratgeber Bean to Bar Schokolade

Schokoladen Landkarte

 

Reise ins Ursprungsland - Tafeln mit 70% Kakaoanteil

Kakaobohnen sind sehr komplex. Je nach Region, Genetik und Verarbeitung entwickeln sie unterschiedliche Geschmacksnoten. 

Oben in der Landkarte findest Du alle Kakao-Ursprungsländer die wir zurzeit zur Verfügung haben. Neben jedem Land kannst Du einen kleinen Icon erkennen der dir eine Grundgeschmacks-note aus dieser Region anzeigt. Die Realität ist aber viel komplexer da jedes Land verschiedene Anbauregionen und verschiedene Sorten hat. Dies soll nur als Indikation dienen. Die genaue Beschreibung findest Du neben jeder Tafel. 

Fast alle unserer Tafeln beinhalten meist über 70% Kakao und Rohrzucker, eventuell noch etwas Kakaobutter sonst nichts. Sie sind somit vegan.   

Ursprungsländer wecken Erinnerungen an den letzten Urlaub oder den Traum der nächsten Reise. In der Produktübersicht kann man das Ursprungsland auswählen.  Wir stellen Dir hier 2 Länder vor:

Peru

Kakaobohnen aus Peru sind typischerweise sehr fruchtig und es ist ein Land mit einer Vielzahl von Regionen an denen hochqualitativer Kakao angebaut wird.

  • Chocolate Tree Chililique wurde mit Silber an den International Chocolate Awards Europe 2017 ausgezeichnet.
  • Die ebenfalls mit Silber ausgezeichnete Maraná San Martin ist eine dunkle, geschmacksintensive Schokolade und wird direkt in Peru hergestellt.
  • Svenska Kakaobolaget Peru ist einer der wenigen Hersteller weltweit die nur zwei Zutaten verwenden - Kakaobohnen und Rohrzucker, ohne Kakaobutter. Die Tafel erinnert an Lychee und Rosen

Tansania

Die Kakaobohnen aus Tansania sind typischerweise "schokoladiger" als jene von Peru und es entwickelt sich mit der Zeit ein Geschmack von roten oder getrockneten Früchten. Tansania war zudem das Thema unser allerersten Schoggi-Abos. Siehe den dazu passenden Blog-Eintrag an. Diese Auswahl ist auch direkt verfübar:

  • Svenska Kakaobolaget Tansania ist einer der wenigen Hersteller weltweit die nur zwei Zutaten verwenden - Kakaobohnen und Rohrzucker, ohne Kakaobutter.
  • Askinosie Mababu zeigt wie auch alle anderen Tafeln von Askinosie den Leiter der Bauernkooperative auf der Verpackung und bringt uns so gedanklich näher an das Ursprungsland.
  • Mirzam Tansania bringt auch in dieser Tafel eine besondere Interpretation des Geschmacks des Ursprungslandes hervor.

Verspieltes und Experimente

Mit unserem Projekt konzentrieren uns darauf, dir die Vielfalt der Kakaobohne und deren Geschmackes durch die Reinheit der Zutaten zu präsentieren. Wir haben dennoch eine kleine Ausahl von verspielten Schokoladetafeln, selektieren diese auf die für uns spannendsten Ideen:

100%

Oftmals werden wir nach 100% Schokolade gefragt. Zarte Schokolade zu produzieren die zu einer interessanten Geschmacksreise führt gelingt nur wenigen.

  • Unsere Top-Empfehlung ist Svenska Kakaobolaget Darkness. Mit der Kakaobohne aus Tansania schaffen sie einen extrem facettenreichen Geschmack mit einer sehr hohen Fruchtsäure, die sich auch nach langer Zeit noch verbreitet. Die selbe Bohne gibt es auch als 74% Tansania.
  • Juan Choconat 100% wird direkt vor Ort in Kolumbien produziert, und die Wertschöpfung bleibt so im Ursprungsland. Diese Tafel ist ausgeglichener als Svenskas mit sehr vielen Holznoten und Trockenfrüchten. Seit meinem Besuch beziehe ich die Schokolade auch direkt bei Juan Choconat ohne weitere Zwischenhändler.
  • Dandelion Camino Verde 100% ist viel erdiger als zum Beispiel Darkness und spiegelt so ein wahres Kontrastprogramm. Die gleiche Kakaobohne gibt es auch in Dandelion Camino Verde 85%.

 

Wir entscheiden für dich mit dem Schoggi-Abo

Das Schoggi-Abo nimmt dir alle Entscheidungen ab. Wir stellen interessante Themen und passende Geschmacksnoten zusammen und schicken dir diese alle drei Wochen nach Hause. Es nimmt dir somit die Qual der Wahl völlig ab, und es erlaubt dir auch über mehrere Wochen dich mit dem Thema Bean to Bar zu beschäftigen. Zudem ist es eine interessante Geschenkidee zur Hochzeit, zum Geburtstag oder für einen Mitarbeiter.